Unsere Jugend in der Presse
Laternenumzug durchs Mölschbacher Tal Drucken E-Mail

Wattweiler Advendsmarkt 2008Die Wattweilerer Vereine luden am Wochenende zum Adventsmarkt in und bei der Mehrzweckhalle ein. Drinnen zeigten HobbykünstIer ihre Werke. Auch die Mauritiusschule verkaufte neben selbst gebackenen Plätzchen Weihnachtskarten, Vogelhäuschen und weihnachtliche Deko-Artikel, die die Schüler selbst gefertigt hatten. Der Erlös ist für eine Klassenfahrt der Kinder gedacht.
Ein Ehepaar aus Ixheim hatte selbst gestaltete Weihnachtskarten dabei, die es zugunsten des Kinderschutzbundes vertrieb. Der Wattweilerer Imker Thomas Klein bot Honig und Bienenwachskerzen in verschiedenen Ausführungen feil. Holzfiguren, Holzspielzeug, Schals und Socken, Mistelzweige und Modeschmuck standen ebenfalls zur Auswahl. Am Samstagabend schlängelte sich ein Laternenumzug mit vielen Teilnehmern durchs Mölschbacher Tal. Als Überraschung wartete bei der Rückkehr der Nikolaus auf die Kinder und schenkte ihnen Tüten mit Süßigkeiten. Im Schützenhaus fand derweil das "Nikolausschießen für alle" statt. Für die kleinen Schützen waren zwei Schießstände mit Lasergewehren reserviert.
Als Preise winkten Schoko-Nikoläuse. (eff) FOTO: JO

Die Rheinpfalz, 03. Dezember 2008

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 05. Dezember 2008 um 18:21 Uhr
 
Hobbykünstler zeigen Ihr Können Drucken E-Mail

Adventsbasar der Wattweiler Vereine in der Mehrzweckhalle bot viele Geschenkideen

Vor allem die Jugend profitiert vom Erlös des Adventsbasars der Wattweiler Vereine. Hobbykünstler zeigten, was sie können - und auch der Nikolaus schaute vorbei und bescherte die Besucher.

Von Merkur-Mitarbeiter
Peter Fromann

Pfälzischer Merkur 01. Dezember 2008

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 04. Dezember 2008 um 21:48 Uhr
Weiterlesen...
 
Miniolympiade für Kinder Drucken E-Mail

Beim Sommerfest des Obstbauvereins Wattweiler herrschte gute Stimmung

Die Jugendarbeit des Obstbauvereins des Zweibrücker Stadtteils Wattweiler wurde im März neu geordnet, um den Vorstand zu entlasten. Zum Sommerfest wurden den Jüngsten viele Spielmöglichkeiten, von Sackhüpfen bis Dosenwerfen, geboten.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 05. November 2008 um 14:21 Uhr
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 2

© 2003-2018 Ralf Freyler