Home Infothek Rückblick Hauptversammlung am 11. März 2005
Hauptversammlung am 11. März 2005 Drucken E-Mail

Unser Verein ist top fit

Erfreulicherweise stieß auch unsere diesjährige Hauptversammlung auf reges Interesse. Dass das Sängerheim bis auf den letzten Platz besetzt war, hatte im Wesentlichen zwei Gründe:

Zum einen stand die Neuwahl der Vorstandschaft auf der Tagesordnung, was erfahrungsgemäß ein paar Mitglieder mehr zur Versammlung lockt.

Zum anderen wächst unsere Mitgliederzahl stetig, was sich natürlich auch positiv auf die Teilnehmerzahl auswirkt. Ende 2003 konnten wir stolz unser 500. Mitglied im Verein vermelden, inzwischen sind wir bei über 570 Mitgliedern angelangt und es ist nur eine Frage der Zeit, wann wir die 600 knacken werden.

Einen entscheidenden Anteil an dieser rasanten Entwicklung hat unsere Kelter, die über die Grenzen von Wattweiler hinaus, in der gesamten Region bekannt ist. Immer mehr Obstbauern wollen den Saft ihrer eigenen Äpfel haben und kommen deshalb zum Pressen nach Wattweiler. Dass im Jahr 2004 mit über 20.000 Litern ein neuer Saft-Rekord aufgestellt wurde, ist daher auch nicht verwunderlich. Allerdings hat sich gezeigt, dass wir damit auch an die Kapazitätsgrenze der Kelter und der freiwilligen Helfer gestoßen sind.

Hauptversammlung - auch 2004 war ein gutes Vereinsjahr, diese Bilanz konnten wir am 11. März ziehen. Neben dem Rechenschaftsbericht unseres 1. Vorsitzenden, Hans Conrad, dem Kassenbericht von Peter Drewitzki mit der überaus soliden Finanzsituation unseres Vereins, war die Neuwahl der Vorstandschaft der wichtigste Programmpunkt des Abends.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 12. Oktober 2008 um 20:09 Uhr
 

© 2003-2018 Ralf Freyler