Obstbauverein 1910 Wattweiler e.V.

Herzlich Willkommen

Die Pflege und der Schnitt 

 

Der Erhalt und die Pflege von Obstbäumen und Streuobstwiesen in und um Wattweiler ist eine der Hauptaufgaben unseres Vereins. Dazu haben wir u.a. die Pflege der als Obstwiesen angelegten Ausgleichsflächen übernommen.
Wir haben nicht die Ressourcen, alle Bäume und Wiesen selbst zu pflegen; vielmehr möchten wir  animieren und unterstützen, dies selbst zu tun. Gelegenheiten bieten unsere Schnittkurse (im März und Juli), sowie unsere Broschüre zum Obstbaumschnitt (s. rechte Spalte).
Diese ist auf Basis der sehr gut gestalteten Broschüre "Pflanzung und Pflege von Streuobstbäumen - Naturgemäßer Obstbaumschnitt für die Praxis" vom Deutschen Verband für Landschaftspflege (DLV) entstanden, wobei wir für uns eine "wattweiler' Variante" daraus gemacht haben.

 


Inzwischen haben wir den 2. Teil unserer Broschüre verfasst. Sie erläutert - in Ergänzung zum Teil 1 - das von Helmut Palmer entwickelte Umkehraug-Verfahren, welches zur Erziehung einer Öschbergkrone eine wichtige Rolle spielt.

Wer schon erste Erfahrungen im Obstbaumschnitt gesammelt hat, sollte sich als nächstes mit diesem Verfahren befassen...

Viel Spaß dabei!



Unsere wattweiler' Broschüre:


In diesem ersten Teil unserer Broschüre findet ihr Basisinformationen von der Pflanzung bis zum Pflegeschnitt alter Bäume. Wir haben damit begonnen, den Öschberg-Palmer Schnnitt anzuwenden und werden diesen bei unseren Neupflanzungen und im Rahmen unserer Schnittkurse anwenden. Zusätzliche Informationen zum Öschbergschnitt werden auch auf unserer Homepage folgen.

Wir planen, die Broschüre immer mal wieder zu ergänzen, z.B. mit weiteren anschaulichen Beispielen aus Wattweiler.

Des Weiteren planen wir weitere Teile zu ergänzen, beispielsweise zum "Umkehraugverfahren" oder "Veredeln".


Viel Spaß und Erfolg damit...


Wattweiler Broschüre - Teil 2: